Author page: Sebastian Rustenbach

Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb

Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb

In einem Stadtoldendorfer Industriebetrieb löste am frühen Dienstagabend ein Rauchmelder in einer Fertigungshalle aus. Die Feuerwehr wurde infolge dessen alarmiert und rückte zur ersten Erkundung aus. Nach Feststellung des auslösenden Melders in einer Halle konnte Entwarnung gegeben werden. Feuer gab es nicht, vermutlich handelte es sich um eine Fehlauslösung, sodass die Anlage wieder...

Read more

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Rettung einer Person aus 1. OG

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Rettung einer Person aus 1. OG

Zu Unterstützung des Rettungsdienstes sowie der Ortsfeuerwehr Deensen wurden am späten Montagabend auch Einsatzkräfte aus Stadtoldendorf nach Deensen alarmiert. Mit einem Tragetuch wurde durch Kameraden der Ortsfeuerwehr Deensen eine Person aus dem 1. OG eines Wohnhauses ins Freie gebracht. Weitere Aufgaben waren nicht zu erledigen, sodass der Einsatz zügig beendet war.

Read more

Verschmortes Elektrokabel sorgt für Feuerwehreinsatz

Verschmortes Elektrokabel sorgt für Feuerwehreinsatz

Verschmorter Geruch hat Bewohner eines Wohnhauses aufmerksam gemacht. In einem Anbau am Haus wurde schließlich ein schmorendes Elektrokabel gerade noch rechtzeitig entdeckt, ehe es durch offene Flammen womöglich einen weitaus größeren Schaden hätte geben können. Durch die Feuerwehr wurde das Haus zunächst stromfrei geschaltet, das Brandgut entfernt und Rauchgeruch mittels eines...

Read more

Gefahrguteinsatz nach Austritt von Dimethylsulfoxid aus Paket

Gefahrguteinsatz nach Austritt von Dimethylsulfoxid aus Paket

Aus einem Paket trat in einem Verteilzentrum eines Versanddienstleisters in Stadtoldendorf eine Flüssigkeit aus verbunden mit einer leichten Rauchentwicklung. Da dies in Innenräumen geschah und da anfangs noch keine belastbaren Hinweise zu der Flüssigkeit und deren genauen Menge vorlagen, wurde durch die zuerst eintreffenden Rettungskräfte zunächst eine Evakuierung der Mitarbeiter veranlasst...

Read more

Essen auf Herd: Flammen und Qualm in der Küche

Essen auf Herd: Flammen und Qualm in der Küche

In den Mittagsstunden wurde die Freiwillige Feuerwehr Stadtoldendorf zu einem Brandeinsatz in einem Mehrfamilienhaus in der Lenner Straße in Stadtoldendorf alarmiert. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte nach erster Erkundung angebranntes Essen auf dem Herd vor, Küche und Wohnung waren verqualmt, ein Feuer konnte sich glücklicherweise aber nicht ausbreiten. Mittels eines Hochdrucklüfters wurden...

Read more

Unser Kamerad Dascho Wehner ist neuer Regierungsbrandmeister

Unser Kamerad Dascho Wehner ist neuer Regierungsbrandmeister

Der Abschnittsbrandmeister Dascho Wehner aus Stadtoldendorf ist neuer Regierungsbrandmeister im Aufsichtsbereich Göttingen 1 und damit ab sofort verantwortlich für die Landkreis Holzminden, Hameln-Pyrmont, Schaumburg und Nienburg. In einer Zusammenkunft aller Kreisbrandmeister und Abschnittsleiter der beteiligten Landkreise wurde er zunächst gewählt und daraufhin in einer kleinen Feierstunde...

Read more

Großeinsatz nach Verqualmung im Einfamilienhaus

Großeinsatz nach Verqualmung im Einfamilienhaus

Erst ein großer Schrecken, dann schnell etwas Erleichterung: Bei einem vermeintlichen Wohnhausbrand in Holenberg gab es zwar vier Leichtverletzte, aber kein Feuer oder gar schlimmere Auswirkungen. Die erste Meldung für die Rettungskräfte „Feuer Wohnhaus, Menschenleben in Gefahr“ lies zunächst nichts Gutes vermuten. Ersthelfer retteten zwei Bewohner und atmeten dabei selber Qualm...

Read more

Dachstuhlbrand an Mehrfamilienhaus in Eschershausen

Dachstuhlbrand an Mehrfamilienhaus in Eschershausen

  Am heutigen Mittwochvormittag geriet der Dachstuhl eines Wohnhauses in der Eschershäuser Borwelle in Brand. Zuvor hatte das Feuer vermutlich in einem Anbau hinter dem Wohnhaus seinen Ursprung genommen und sich von dort schnell über die Fassade und das Dach ausgebreitet. Zwei Personen wurden durch die Rauchentwicklung leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Read more

Spende von Survitec aus Eschershausen: Ein Rettungsboot für die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf

Spende von Survitec aus Eschershausen: Ein Rettungsboot für die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf

Im Rahmen eines Marketingprojektes für neue Feuerwehrprodukte wurde durch die DSB Deutsche Schlauchboot GmbH / Survitec aus Eschershausen die Unterstützung der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf benötigt. Einige Kameradinnen und Kameraden halfen dabei, professionelle Werbefotos mit den Großfahrzeugen der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf zu ermöglichen. Damit hatte das Unternehmen dann diverse...

Read more

Tragehilfe für den Rettungsdienst aus Fenster im 1. OG

Tragehilfe für den Rettungsdienst aus Fenster im 1. OG

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes bei einer patientenschonenden Rettung aus einem Wohnhaus in der Innenstadt von Stadtoldendorf rückte auch die Freiwillige Feuerwehr Stadtoldendorf mit aus. Benötigt und eingesetzt wurde das Hubrettungsfahrzeug der Feuerwehr. Mit der an der Arbeitsbühne befestigten Tragevorrichtung konnte die Person liegend über ein Fenster aus dem 1. Obergeschoss hinab...

Read more

Unfall mit Quad: Tragehilfe nach Sturz in unwegsamen Gelände

Unfall mit Quad: Tragehilfe nach Sturz in unwegsamen Gelände

Das schöne Wetter am Wochenende lud zahlreiche Quadfahrer zu einer Ausfahrt in den Freizeitpark Mammut ein. Für zumindest einen Teilnehmer allerdings endete die Ausfahrt mit einem Sturz und letztlich im Krankenhaus. Auf einer der Pisten verunglückte er mit seinem Fahrzeug und musste durch Feuerwehr und Rettungsdienst gerettet werden. Da sich die Einsatzstelle in äußerst unwegsamen

Read more

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen und mehreren Verletzten

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen und mehreren Verletzten

Erneut musste die Feuerwehr Stadtoldendorf zu einem schweren Verkehrsunfall ausrücken, dieses Mal waren gleich drei Fahrzeuge betroffen, insgesamt sechs Personen mussten teilweise betreut und gerettet werden. Während sich die meisten Insassen der Fahrzeuge weitestgehend selbst aus ihren Fahrzeugen befreien konnten, mussten die Einsatzkräfte bei einem Fahrzeug, das seitlich im Graben liegen...

Read more