Author page: Sebastian Rustenbach

Großeinsatz: Leerstehendes Gebäude steht in Vollbrand

Großeinsatz: Leerstehendes Gebäude steht in Vollbrand

Kurz nach Sonntagmittag fing ein leerstehendes Gebäude in der Twete/Teichwiesenweg Feuer. Beim Alarm der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Dach, beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Gebäude schließlich in Vollbrand. Über teils vier Leitungen gleichzeitig wurden die Flammen von mehreren Seiten gleichzeitig bekämpft, sodass das Feuer schnell unter Kontrolle war. Über den...

Weiterlesen

Unterstützung in Lenne bei Tragehilfe für den Rettungsdienst

Unterstützung in Lenne bei Tragehilfe für den Rettungsdienst

Zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst wurden am Freitagabend die Ortsfeuerwehren aus Lenne und Stadtoldendorf an die Lenner Bundesstraße alarmiert. Die ersteintreffenden Kameraden aus Lenne unterstützten den Rettungsdienst bei der Tragehilfe, nachrückende Kräfte aus Stadtoldendorf mussten nicht mehr eingesetzt werden bzw. konnten die Anfahrt abbrechen.

Weiterlesen

Nächtliche Tragehilfe mit Teleskopgelenkmast: Einsatzabbruch

Nächtliche Tragehilfe mit Teleskopgelenkmast: Einsatzabbruch

Um Punkt 04.00 Uhr in der Nacht schrillten bei zahlreichen Feuerwehrkameraden die Alarmempfänger mit der Meldung zu einer Tragehilfe mit dem Teleskopgelenkmast in Eschershausen. Wenige Minuten danach kam bereits die Entwarnung, dass das Fahrzeug nach Rücksprache mit Notarzt und Rettungsdienst doch nicht benötigt wurde. Die Kameraden konnten ihre Anfahrt zum Gerätehaus damit abbrechen bzw...

Weiterlesen

Tragehilfe für den Rettungsdienst mit Teleskopgelenkmast

Tragehilfe für den Rettungsdienst mit Teleskopgelenkmast

Erneut war am frühen Montag Nachmittag der Einsatz des Teleskopgelenkmastes der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf gefordert. Für die schonende Rettung einer Person, aus dem ersten Obergeschoss eines Wohngebäudes am Kellberg, in Stadtoldendorf, wurde das Hubrettungsfahrzeug eingesetzt. Nachdem die Person durch den Rettungsdienst stabilisiert wurde, konnte sie mittels einer speziellen...

Weiterlesen

Tragehilfe für den Rettungsdienst aus Wohngebäude

Tragehilfe für den Rettungsdienst aus Wohngebäude

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes, bei einem Personentransport aus einem Wohngebäude, in Wangelnstedt unterstützten die Feuerwehren aus Wangelnstedt und Stadtoldendorf, im Rahmen einer Tragehilfe. Nach Stabilisierung der Person durch Notarzt und Rettungsdienst wurde die Person nach draußen befördert. Anschließend war der Einsatz beendet.

Weiterlesen

Tragehilfe für den Rettungsdienst mit Hubrettungsfahrzeug

Tragehilfe für den Rettungsdienst mit Hubrettungsfahrzeug

Die Teleskophubrettungsbühne der Feuerwehr Stadtoldendorf wurde für eine schonende Rettung einer Person aus dem ersten Obergeschoss eines Wohnhauses durch den Rettungsdienst angefordert. Nachdem sich die Person auf der Trage befand, wurde sie mit der Rettungsbühne auf Straßenniveau befördert und an den Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz war nach gut einer Stunde beendet.

Weiterlesen