Vermeintlicher Wohnungsbrand ist nur ein glimmendes Laubfeuer

Vermeintlicher Wohnungsbrand ist nur ein glimmendes Laubfeuer

Zwar schreibt der Kalender heute Freitag den 13., für die betroffenen Wohnungsbesitzer in der Südstraße sollte es aber eher ein Glückstag werden. Denn der vermeintliche Wohnungsbrand mit einer vermissten Person, die in der Meldung der Rettungsleitstelle sogar mit dem Zusatz „Menschenleben in Gefahr“ die Feuerwehr in die höchste Alarmstufe versetzte, entpuppte sich vor Ort zum

Weiterlesen

Frühe Amtshilfe für die Polizei in Stadtoldendorf

Frühe Amtshilfe für die Polizei in Stadtoldendorf

Am frühen Morgen für die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf zu einer Amtshilfe für die Polizei in einem Einzelhandelsbetrieb in Stadtoldendorf herangezogen. Neben einer Türöffnung wurde auch eine Leiter benötigt. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Türöffnung nicht mehr nötig war. Allerdings sollte mittels Unterstützung des mitgebrachten Hubrettungsfahrzeuges der Wehr, für die...

Weiterlesen

Rauchende Pfannkuchen lösen Heimrauchmelder aus

Rauchende Pfannkuchen lösen Heimrauchmelder aus

Erneut wurde die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf an diesem Tag zu einem Einsatz alarmiert. Ein Heimrauchmelder, in einer Wohnung in unmittelbarer Nähe zum Feuerwehrhaus, hatte ausgelöst und Anrufer haben daraufhin die Feuerwehr alarmieren lassen. Nach der kurzen Anfahrt und ersten Erkundung konnten leicht angebackene und rauchenden Pfannkuchen in einer Küche als Auslöser für den Rauchmelder...

Weiterlesen

Mehrere Rundstrohballen brennen neben der Landesstraße Arholzen / Lobach

Mehrere Rundstrohballen brennen neben der Landesstraße Arholzen / Lobach

Nächtlicher Einsatz der Feuerwehren zwischen Arholzen und Lobach aufgrund eines Brandes von mehreren Rundstrohballen. In der Nacht wurden die Ortsfeuerwehren Arholzen, Deensen, Schorbon und Stadtoldendorf zu einem Brand von mehreren Rundstrohballen alarmiert. Am Ortsausgang Arholzen, Richtung Lobach wurde durch vorbeifahrende Autofahrer das Feuer gemeldet und auch versucht die Rundstrohballen...

Weiterlesen

Rauchentwicklung am Funkturm auf dem Kellberg

Rauchentwicklung am Funkturm auf dem Kellberg

Am Abend wurden die Angehörigen der Ortsfeuerwehr zu einer Rauchentwicklung am Funkturm auf dem Kellberg alarmiert. Die Anfahrt stellte sich aufgrund der derzeit eingerichteten Baustelle auf der Kellbergstraße und am Wasserbehälter als etwas zögerlich dar, da die Fahrzeuge an den engen Stellen umständlich rangieren mussten und nur Kleinfahrzeug den Kellberg befahren konnten. Mit dem...

Weiterlesen

Amtshilfe für die Polizei: Abstreuen einer Dieselspur

Amtshilfe für die Polizei: Abstreuen einer Dieselspur

Auf Anforderung der Polizei rückte die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf am Abend zu einer technischen Hilfeleistung aus. In gleich mehreren Straßen wurde eine Dieselspur festgestellt, die durch ein defektes Fahrzeug verursacht wurde. Im Rahmen des Einsatzes konnte das verursachende Fahrzeug ermittelt werden. In den Straßen Lange Reihe, Südstraße, Twete, Linnenkämper Straße und Neue Straße wurde...

Weiterlesen

Morgendliche Tragehilfe mit Hubrettungsfahrzeug in Heinade

Morgendliche Tragehilfe mit Hubrettungsfahrzeug in Heinade

Die Ortsfeuerwehren Heinade und Stadtoldendorf wurden am frühen Sonntagmorgen zu einer Unterstützung des Rettungsdienstes in Heinade alarmiert. Der Rettungsdienst benötigte Unterstützung bei dem Transport eines Patienten. Nach der ersten Abstimmung und Erkundung durch die Heinader Feuerwehrangehörigen, konnte das Hubrettungsfahrzeug vor dem Wohnhaus positioniert werden und mittels...

Weiterlesen

Piepende Heimrauchmelder sorgen für den Einsatz der Feuerwehr

Piepende Heimrauchmelder sorgen für den Einsatz der Feuerwehr

Am Nachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf zu einem piependen Rauchmelder, in einem leerstehenden Wohnhaus, im Pikenhagen alarmiert. Die Polizei war bereits vor Ort und konnte ein regelmäßiges Piepen im Haus wahrnehmen. Anwohner berichteten ebenfalls, dass es schon seit geraumer Zeit im Haus piepen soll. Die eintreffenden Feuerwehrkameraden, gerade bei der Ausbildung im Stadtgebiet...

Weiterlesen

Brand in Wohnhaus. Erneuter Großeinsatz der Feuerwehren in Braak

Brand in Wohnhaus. Erneuter Großeinsatz der Feuerwehren in Braak

Nicht mal eine Woche ist es her, dass die Einsatzkräfte rund um Braak zu einem Traktorbrand in einer Scheune alarmiert worden sind. Am heutigen späten Abend erfolgte eine erneute Alarmierung für die Wehren aus Braak, Heinade, Merxhausen, Hellental, Deensen und Stadtoldendorf. Diesmal zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in Braak. Die Bewohnerin, eines Wohnhauses an der Durchgangsstraße

Weiterlesen

Schnelles Eingreifen verhinderte eine Katastrophe. Brennender Traktor in Braaker Scheune

Schnelles Eingreifen verhinderte eine Katastrophe. Brennender Traktor in Braaker Scheune

Kaum war der kurze Einsatz in Stadtoldendorf auf dem Warteweg beendet und alle Stadtoldendorfer Feuerwehrangehörige waren wieder zurück in ihren Häusern oder Wohnungen, da machten die Funkalarmempfänger erneut auf sich aufmerksam. Diesmal wurde ein brennender Traktor in einer Scheune in Braak gemeldet. Erneut machten sich die Einsatzkräfte aus Stadtoldendorf auf den Weg zum Feuerwehrhaus...

Weiterlesen

Abbrand von Unrat führt zur Alarmierung der Feuerwehr Stadtoldendorf

Abbrand von Unrat führt zur Alarmierung der Feuerwehr Stadtoldendorf

Am Abend wurde die Ortsfeuerwehr zu einem Abbrand von Unrat auf dem Warteweg alarmiert. Vor Ort stellte sich aus einem Grundstück heraus, das dort tatsächlich Unrat verbrannt wurde. Diese Feuer wurde allerdings beaufsichtigt, war aber nicht ordnungsgemäß angemeldet. Nach einem kurzem Gespräch mit dem Verursacher, dem Hinweis, dass das Feuer hätte angemeldet werden müssen, wurde

Weiterlesen

Einsatz der Feuerwehr Stadtoldendorf zu einem kleinen Flächenbrand an der Eschershäuser Straße

Einsatz der Feuerwehr Stadtoldendorf zu einem kleinen Flächenbrand an der Eschershäuser Straße

Die Anzahl der Wald- und Flächenbrände steigt in Deutschland, aufgrund der vorherrschenden Wetterlage, von Tag zu Tag weiter an. Die Warnstufen für die Gefahr eines Brandes auf dem Graslandindex erreichten gestern auch im Landkreis Holzminden die höchste Stufe. Heute musste die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf zu einem kleinen Flächenbrand ausrücken. An der Eschershäuser Straße hatte eine...

Weiterlesen