Alarmierung „Sonderlage Einsatzleitwagen“, aufgrund teilweisem Ausfall des Digitalfunkes

Datum: 4. Juni 2020 
Alarmzeit: 15:57 Uhr 
Alarmierungsart: FK ELW 
Dauer: 18 Minuten 
Art: TH  
Einsatzort: Stadtoldendorf 
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: ELW1  


Einsatzbericht:

Im Landkreis Holzminden kam es am heutigen Nachmittag zum teilweisen Ausfall des Digitalfunks für die Einsatz- und Rettungskräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.
Als Maßnahme wurden daraufhin einige Feuerwehren alarmiert, um mit ihren Einsatzleitfahrzeugen eine örtliche Einsatzleitung einzurichten.

In solch einem Fall der Alarmierung fahren dann die alarmierten Einsatzkräfte zu den Feuerwehrhäusern und richten dort einen Raum, ein betroffenes Fahrzeug, zu einer kleinen Lagezelle und Ansprechstelle für die Kooperative Rettungsleitstelle ein. Hier stehen dann die Einsatzkräfte auch für die Bürger der Orte und Städte als erste Ansprechpartner zur Verfügung.

Nach kurzer Zeit konnte allerdings schon wieder eine Entwarnung gegeben werden.
Die beauftragten und alarmierten Techniker konnten das Problem schneller beheben als gedacht.