Feuermeldung zwischen Braak und Stadtoldendorf ist ein Fehlalarm

Datum: 25. Juli 2018 um 13:07
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Fehlalarm  (Fehlalarm)
Einsatzort: K81 Braak-Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 15
Weitere Kräfte: Gemeindebrandmeister, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Feuermeldung für die Feuerwehr: Zwischen Braak und Stadtoldendorf soll es auf oder an einem Feld einen Flächenbrand geben. So die erste Meldung über Funk, als sich die Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf erneut auf dem Weg zum Einsatzort machten. Der Anrufer befand sich noch vor Ort und konnte dem Einsatzleiter Informationen geben. Es stellte sich allerdings heraus, dass es keinen Brand oder ein offenes Feuer gab. Es handelte sich herbei vermutlich um aufgewirbelten Staub von den bereits abgeernteten Feldern. Dies passiert derzeit überall in Deutschland. Schnell entsteht eine große Staubwolke oder Miniwirbelstürme, welche aus der Ferne schon einmal ein Feuer vermuten könnten.

Die Fahrzeuge der Feuerwehr Stadtoldendorf erkundeten daruafhin noch einmal die nähere Umgebung und fuhren über Deensen zurück nach Stadtoldendorf. Weitere Maßnahmen waren dann nicht mehr erforderlich.