Medizinischer Notfall erforderte den schnellen Einsatz der Feuerwehr: First Responder

Datum: 10. Dezember 2022 um 11:10
Alarmierungsart: Telefon
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Neue Straße
Einsatzleiter: stellv. Gruppenführer
Mannschaftsstärke: 5
Fahrzeuge: ELW1 
Weitere Kräfte: Notarzt, Rettungsdienst LK Holzminden


Einsatzbericht:

Die Kooperative Rettungsleitstelle in Hameln erhielt einen Notruf, dass eine Person nicht bei Bewusstsein sein sollte. Die anrufende Person war sichtlich aufgelöst. Da sich die Einsatzstelle in unmittelbarer Nähe zum Stadtoldendorfer Feuerwehrhaus befand und sich Angehörige noch beim technischen Dienst dort aufhielten, alarmierte der Disponenten die Feuerwehr am Feuerwehrhaus telefonisch. Die Kameradin und Kameraden sollten mit entsprechendem Material die Person vorerst versorgen, bis Kräfte des Rettungsdienstes eintreffen würden.
Mit Notfallrucksack und AED-Gerät ausgestattet (AED: Automatische Externe Defibrillation), eilten die Kameraden zum medizinischen Notfall. Glücklicherweise war die Person wieder bei Bewusstsein und es erfolgte eine medizinische Betreuung.
Der sog. First Responder Einsatz wurde anschließend beendet.
Eine weitere Unterstützung des Rettungsdienstes war nicht notwendig.