Verirrte Küken eines Wildgänsepaars in der alten Weberei. Tierrettung und Zuführung zum Tierarzt

Datum: 27. August 2021 um 15:41
Alarmierungsart: FK OrtsBM Erkundung
Dauer: 49 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Alte Weberei Stadtoldendorf
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 2
Weitere Kräfte: Stv. Gemeindebrandmeister, Tierarzt


Einsatzbericht:

Ein Wildganspaar hat es sich mit seinem Nachwuchs an und auf der alten Weberei in Stadtoldendorf gemütlich gemacht. Dies ist den Stadtoldendorfer schon bekannt, machen doch die Wildgänse lautstark auf sich aufmerksam.
Nun musste die Feuerwehr erneut ausrücken, um sich um den verirrten Nachwuchs der Wildgänse zu kümmern.
Dazu wurde zuerst die Polizei durch einen Mitarbeiter informiert, welche wiederum die Feuerwehrführung in Kenntnis setzte und alarmieren ließ.

Durch die zwei anwesenden Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden die Küken in der Werkhalle eingefangen, die Elterntiere aus den Werkhallen rauskomplementiert und ein Küken an einen ebenso alarmierten Tierarzt zu übergeben.
Anschließend konnte der Einsatzbeendet werden. Weitere Einsatzkräfte waren nicht notwendig.