Besondere Zeiten bedürfen besondere Aktionen. Strolche bekommen Präsent an die Haustür.

Besondere Zeiten bedürfen besondere Aktionen. Strolche bekommen Präsent an die Haustür.

Die monatlichen Dienste finden derzeit nicht statt und der Nikolaus kann seine Geschenke nicht persönlich auf der beliebten Weihnachtsfeier der Kinderfeuerwehr übergeben. So haben die Betreuer der Kinderfeuerwehr sich im Auftrag des Nikolaus auf den Weg gemacht und haben die Präsente persönlich an der Haustür abgegeben. Sichtliche Freude bei den kleinen Strolchen und ein kleines Dankeschön in diesen besonderen Zeiten nicht den Mut zu verlieren und sich anderweitig kreativ zu beschäftigen.
Schönen 2. Advent und bleibt gesund.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.