800 Meter Ölspur im Feierabendverkehr werden beseitigt

800 Meter Ölspur im Feierabendverkehr werden beseitigt

Datum: 17. Februar 2021 
Alarmzeit: 17:45 Uhr 
Alarmierungsart: FK Mittel 
Dauer: 1 Stunde 
Art: TH  
Einsatzort: Neue Straße 
Einsatzleiter: Stv. Gemeindebrandmeister 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , MTW (2) , LF20KatS  


Einsatzbericht:

Die Freiwillige Feuerwehr Stadtoldendorf wurde am frühen Mittwochabend zur Amtshilfe der Polizei alarmiert, um eine Ölspur auf der Neuen Straße zu beseitigen. Rund 800 Meter zog sich diese einspurig entlang der Hauptverkehrsstraße durch Stadtoldendorf, von der TAS Tankstelle bis zum Teichtorplatz. Danach verlor sich schließlich die Spur, dessen Verursacher nicht ermittelt werden konnte. Unter Zuhilfenahme des Mittels BioVersal, einem umweltverträglichen und biologisch leicht abbaubaren Ölspurbeseitigungsmittel, wurden die Ölflecken besprüt und damit unschädlich gemacht. Während der Arbeiten mussten die Einstazkräfte im dunklen Feierabendverkehr abgesichert werden.