Alarmierung der Feuerwehren aufgrund abendlicher Hubschrauberlandung in Heinade

Datum: 10. Januar 2023 um 19:04
Alarmierungsart: FK ELW, FK HLF
Dauer: 1 Stunde 26 Minuten
Einsatzart: NH TH 
Einsatzort: Heinade
Einsatzleiter: OrtsBm Heinade
Mannschaftsstärke: 14
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , LF20KatS 
Weitere Kräfte: 2x stellv. Gemeindebrandmeister, Christoph Niedersachsen, Gemeindebrandmeister, Notarzt, OF Braak, OF Heinade, OF Merxhausen, Polizei, Rettungsdienst LK


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren rund um Heinade wurde zu einer abendlichen Hubschrauberlandung in Heinade alarmiert.
Im Ort kam es zu einem medizinischen Notfall, bei dem nun die Person mittels Hubschrauber schnellstmöglich in eine Spezialklink gebracht werden musste.

In Heinade wurde kurzerhand die großflächige Flutlichtanlage des Sportplatzes genutzt, um einen Landeplatz auszuleuchten.
Die anrückenden Feuerwehren konnten wieder abfahren. Vor Ort verblieben noch die Einsatzkräfte aus Heinade und der Einsatzleitwagen aus Stadtoldendorf.
Nach der Landung wurde noch beim Transport vom Rettungswagen zum Rettungshubschrauber unterstützt.
Anschließend flog man die Person mit dem Christoph Niedersachsen nach Hannover.