Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz in Negenborn

Datum: 3. September 2019 
Alarmzeit: 13:46 Uhr 
Alarmierungsart: FK ELW, FK TLK 
Dauer: 30 Minuten 
Art: NH Feuer  
Einsatzort: Negenborn 
Einsatzleiter: FF Negenborn 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: ELW1 , LF20 , TLK  
Weitere Kräfte: FF Negenborn, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

In Negenborn wurde am Dienstagmittag der Einsatz der Feuerwehr erforderlich. In der Neuen Straße hatte angebranntes Essen eine Rauchentwicklung in einem Wohnhaus verursacht, die Feuerwehr wurde alarmiert. Die eintreffenden Feuerwehrkameraden aus Negenborn konnten nach dem Eintreffen und den ersten Maßnahmen schnell „Feuer aus“ melden und schließlich die Wohnung lüften und damit von Rauch befreien. Alarmierte Einsatzkräfte aus Stadtoldendorf, die u.a. mit dem Teleskopgelenkmast zur Unterstützung ausgerückt waren, konnten wieder einrücken bzw. die Anfahrt abbrechen. Im Einsatz befand sich auch ein Rettungswagen.