Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Datum: 25. Juni 2020 um 15:54
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 31 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Deenser Straße
Einsatzleiter: stv. GrpFhr
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: HLF20 , MTW (1) 
Weitere Kräfte: Polizei, Stv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Eine kleine Unachtsamkeit führte an der Einfahrt zu einem Lebensmittel Discounter zum Einsatz der Feuerwehr. Zwei Fahrzeuge sind aufeinander aufgefahren und eines der Fahrzeuge verlor Betriebsstoffe und war nicht mehr fahrbereit.
Aufgrund dessen wurde die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf alarmiert, um die Betriebsstoffe aufzunehmen und den Verkehr während der Maßnahmen an den Fahrzeugen zu sichern.
Nach kurzer Zeit konnte die durch den Unfall entstandene Verkehrsbehinderung durch die Feuerwehr beseitigt werden.
Es entstand Sachschaden an den Fahrzeugen. Personen wurden nicht verletzt.