Auslaufende Betriebsstoffe von Firmengelände sorgt für Feuerwehreinsatz

Datum: 23. Januar 2022 um 14:11
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Bahnhofsstraße
Einsatzleiter: Stellv. OrtsBm Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , MZF 
Weitere Kräfte: 2 stellv. Gemeindebrandmeister, Polizei, Untere Wasserbehörde LK


Einsatzbericht:

Erneut wurden die Einsatzkräfte aus Stadtoldendorf zu einer Verunreinigung durch auslaufende Stoffe alarmiert.
Auf de Bahnhofsstraße sollen Betriebsstoffe von einem Firmengelände auf die Straße fließen.
Nach Eintreffen der Feuerwehr am gemeldeten Einsatzort wurden die Gullieinlässe mittels Ölbindemittel gesichert.
Durch die Polizei wurde der Eigentümer informiert.
Nach Rücksprache mit der Unteren Wasserbehörde wurden weitere Sicherungsmaßnahmen durchgeführt und zusätzlich auf der Bahnhofstraße Ölwarnschilder aufgestellt.
Nach Übergabe an den Eigentümer konnte der Einsatz beendet werden.