Breite Ölspur in der Innenstadt von Stadtoldendorf. Stiftstraße und Amtsstraße betroffen

Datum: 10. Februar 2022 um 16:21
Alarmierungsart: FK Groß, FK Mittel
Dauer: 1 Stunde 39 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Innenstadt Stadtoldendorf
Einsatzleiter: Stellv. OrtsBm Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , MZF , MTW (2) 
Weitere Kräfte: Gemeindebrandmeister, Polizei, stellv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Ein Fahrzeug hat in der Innenstadt von Stadtoldendorf für eine längere und breitgefahrene Ölspur gesorgt. Betroffen waren de Neue Straße, die Stiftstraße sowie die Straßen um die Kirche.
Die Ölspur wurde durch mehrere eingesetzte Trupps entsprechend bearbeitet. Zur Eigensicherung kam es in Folge zu Straßensperrungen. Aufgrund des Ausmaßes und um die Sperrung auf ein notwendig zeitlich zu begrenzen, wurden weitere Einsatzkräfte aus Stadtoldendorf nachalarmiert.
In der Stadt wurden dann weitere Erkundungen durchgeführt und ein kleiner Bereich, ebenfalls an der Neuen Straße, ausgemacht und das Öl beseitigt.
Nach Beseitigung der Ölspur wurden in dem Bereich nach Ölwarnschilder aufgestellt.
Der Einsatz konnte anschließend nach rund 90 Minuten beendet werden.
Ein Verursacher ist nicht bekannt.