Brennt Kleintransporter in Deensen. Feuerwehren im Einsatz

Datum: 17. Oktober 2019 
Alarmzeit: 20:25 Uhr 
Alarmierungsart: FK ELW, FK HLF 
Dauer: 1 Stunde 50 Minuten 
Art: FEU  
Einsatzort: Deensen 
Einsatzleiter: OrtsBm Deensen 
Mannschaftsstärke: Stdorf: 21, Gesamt: 52 
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , MTW (1) , LF20KatS  
Weitere Kräfte: Gemeindebrandmeister, OF Arholzen, OF Deensen, OF Schorborn, Polizei, Rettungsdienst, Stellv Kreisbrandmeister, stellv. Gemeindebrandmeister, Untere Wasserbehörde 


Einsatzbericht:

Erneut wurde der Löschzug Arholzen, Deensen, Schorborn sowie die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf zu einem gemeinsamen Einsatz alarmiert. In Deensen brannte ein Kleintransporter neben einem Wohnwagen.
Schnell sind die ersten Einheiten vor Ort, erkunden das Schadensereignis und treffen erste Maßnahmen. Zwei Trupps unter Atemschutz führen die Brandbekämpfung durch. Dabei wird dem Löschwasser Schaum zugemischt, um damit eine bessere Löschwirkung erzielen zu können.
Durch den schnellen Angriff konnte ein Übergreifen der Flammen auf den nahe stehenden Wohnwagen verhindert werden. Die Einsatzstelle wurde großflächig ausgeleuchtet und das Brandobjekt nach den Löscharbeiten mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.
Ein mitalarmierter Rettungswagen stand für die mögliche Erstversorgung der Einsatzkräfte zur Verfügung.