Erneute Alarmierung zu einem Öleinsatz. LKW verliert Hydrauliköl

Datum: 15. Dezember 2018 um 10:41
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 34 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Am Güterbahnhof
Einsatzleiter: OrtsBm Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 11
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , MZF 
Weitere Kräfte: Polizei, Stv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Erneut wurden die Angehörigen der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf zu einem Öleinsatz durch die Polizei alarmiert. An einem Verlade-LKW auf dem Güterbahnhof lief Hydrauliköl aus dem Oberwagen heraus und drang ins Erdreich ein. Durch die Feuerwehr wurde hier nur der betroffenen Bereich unter dem LKW abgestreut, um so das Öl oder nachtropfendes Öl zu binden.
An einer anderen Stelle auf dem Verladebahnhof wurden durch die Polizei ebenfalls eine größere Öllache festgestellt. Auch diese wurde mit Bindemittel abgestreut. Anschließend wurde dieser morgendliche Einsatz zügig beendet.