Fassadenbrand in Eschershausen

Datum: 13. Mai 2022 um 11:09
Alarmierungsart: FK TLK
Dauer: 11 Minuten
Einsatzart: FEU 
Einsatzort: Eschershausen
Einsatzleiter: Ortsbm Eschershausen
Mannschaftsstärke: 8
Fahrzeuge: ELW1 , LF20 , TLK 
Weitere Kräfte: Gemeindebrandmeister, OF Eschershausen, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Mittag kam es zu einem Fassadenbrand in der Mühlenbergstraße in Eschershausen. Dazu wurden gem. der Alarm- und Ausrückeordnung, die Feuerwehren Eschershausen und das Hubrettungsfahrzeug aus Stadtoldendorf alarmiert.
Die ersteintreffende Führungskraft aus Eschershausen konnte bei seiner Erkundung feststellen, dass es sich um ein kleines Schadenfeuer im unteren Bereich der Fassade des Wohnhauses handelte. Das Hubrettungsfahrzeug war nicht mehr notwendig.
Durch die Einsatzkräfte vor Ort wurde die Fassade großräumig entfernt und Glutnester mit Wasser bekämpft. Die Schadensstelle wurde noch mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Der Einsatz und die halbseitige Sperrung der Straße konnte zügig beendet, bzw. aufgehoben werden.