Fehlauslösung der Brandmeldeanlage aufgrund technischem Defekt

Datum: 1. September 2019 
Alarmzeit: 6:40 Uhr 
Alarmierungsart: FK Mittel 
Dauer: 25 Minuten 
Art: Fehlalarm  
Einsatzort: Steinkuhle Stadtoldendorf 
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: ELW1 , LF20 , TLK  
Weitere Kräfte: Stv. Gemeindebrandmeister 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf wurde am frühen Morgen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Heimbetrieb in der Innenstadt von Stadtoldendorf alarmiert.
Mit der ersten Erkundung konnte kein Rauch oder Feuer im Gebäude festgestellt werden. Allerdings hatte ein Melder in einem kleinen Nebenraum ausgelöst.
Der anfängliche Versuch die Anlage wieder einsatzbereit zu schalten misslang, da der Melder immer wieder einen Alarm anzeigte. Kurzer Hand wurde dieser abgebaut und die Anlage konnte wieder in den Betrieb genommen werden. Eine Fachfirma wird sich am nächsten Werktag damit weiter auseinandersetzen.
Der Einsatz wurde zügig beendet.
Nachrückende Einsatzkräfte nahmen im Bereich der Bushaltestelle Teichtor Aufstellung und warteten dort in Bereitschaft. Ein Einsatz erfolgte nicht.