Großeinsatz mehrerer Ortsfeuerwehren: Sauna in Gartenschuppen fängt Feuer

Datum: 18. Januar 2020 
Alarmzeit: 17:33 Uhr 
Alarmierungsart: FK Groß 
Dauer: 3 Stunden 57 Minuten 
Art: FEU  
Einsatzort: Deensen 
Einsatzleiter: OrtsBM Deensen 
Mannschaftsstärke: 80 
Fahrzeuge: ELW1 , LF20 , TLK , LF20KatS , MZF , MTW (1) , MTW (2)  
Weitere Kräfte: OF Arholzen, OF Deensen, OF Schorborn, Polizei, Rettungsdienst, Stv. Gemeindebrandmeister, Stv. Kreisbrandmeister, Untere Wasserbehörde 


Einsatzbericht:

Rund 80 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Stadtoldendorf, Arholzen, Deensen und Schorborn mussten am Samstagabend nach Deensen ausrücken. In der Torstraße in Deensen hatte eine in einem Gartenschuppen untergebrachte Sauna Feuer gefangen, beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Gebäude im Garten eines Einfamilienhauses bereits in Vollbrand. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz musste das Feuer von beiden Seiten bekämpft werden. Um an tiefer liegende Glutnester zu gelangen musste die Feuerwehr zudem Teile der Außenverkleidung des Schuppens entfernen und das Gebäude mit Schaum benetzen.