Grüne Farbe auf dem Eberbach. Feuerwehr Stadtoldendorf im Einsatz

Grüne Farbe auf dem Eberbach. Feuerwehr Stadtoldendorf im Einsatz

Datum: 3. Mai 2021 um 13:34
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 1 Stunde 11 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Eberbachstraße
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 16
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , MZF 
Weitere Kräfte: Bauhof der Stadt, Polizei


Einsatzbericht:

Zum Saint Patrick´s Day am 17. März ist der Chicago River jährlich in grün eingefärbt, aber am 03. Mai der Eberbach in Stadtoldendorf?

Seit ein paar Tagen schon lief aus einem großen Abflussrohr, an der Eberbachbrücke, grün gefärbtes Wasser in den Eberbach. Am heutigen Tage aber nun wurde die Feuerwehr hinzugerufen, um sich diesem Umstand einmal anzunehmen.
Nach einer Erkundung konnte zumindest erst einmal Entwarnung gegeben werden, dass es sich nicht um eine wassergefährdende Flüssigkeit handelte. In den letzten Tagen muss auf einem Grundstück an oder angrenzend an die Eberbachstraße jemand einen Test gemacht haben, ob der Regenwasserkanal richtig angeschlossen war. Dazu nutzt man in der Regel Lebensmittelfarbe, um zu sehen, ob das Wasser in den richtigen Kanal abfließt.

Durch die Feuerwehrangehörigen wurden die Kanalschächte auf der Eberbachstraße geöffnet und von der Kreuzung Twete her beginnend durchgespült. Ebenso wurde das sich angesammelte „grün versetzte“ Wasser im Eberbach aufgewirbelt und damit zum abfließend bewegt.
Nach gut einer Stunde wurde der Einsatz beendet. Auf der Eberbachstraße kam es aufgrund der Arbeiten zu kurzen Verkehrsstörungen.

Neben der Feuerwehr Stadtoldendorf waren die Polizei und ein Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Stadtoldendorf vor Ort, um die Angelegenheit zu begutachten.
Bei dem Alarmstichwort „Technische Hilfe auf Gewässer“, wurde auch die Ortsfeuerwehr Eschershausen alarmiert, da dort bis vor kurzem alleinig ein Boot in der Samtgemeinde vorhanden war. Dies war aber nicht notwendig eingesetzt zu werden. Die Kameraden brauchten nicht auszurücken.