Hubrettungsfahrzeug im morgendlichen Einsatz in Negenborn

Datum: 13. November 2022 um 7:16
Alarmierungsart: FK TLK
Dauer: 54 Minuten
Einsatzart: NH TH 
Einsatzort: Negenborn
Einsatzleiter: OrtsBm Negenborn
Mannschaftsstärke: 11
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , MTW (1) 
Weitere Kräfte: Notarzt, OF Negenborn, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Die Ortswehren Negenborn und Stadtoldendorf wurde am Morgen des Volkstrauertages zu einer Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.
Vor Ort ergab die Erkundung, dass eine Person aus dem ersten Obergeschoss wohlmöglicherweise transportiert werden sollte.
Die Vorbereitungen wurden durchgeführt, ein Transport hat dann aber nicht mehr stattgefunden.
Während des Einsatzes war die Durchgangsstraße Richtung Golmbach gesperrt. Die Fahrzeuge wurden örtlich umgeleitet.
Nach Absprache mit dem Rettungsdienst beendeten beide Feuerwehren den Einsatz.