Nächtlicher Verkehrsunfall in Stadtoldendorf. Feuerwehr im Einsatz

Nächtlicher Verkehrsunfall in Stadtoldendorf. Feuerwehr im Einsatz

Datum: 15. Mai 2021 um 0:42
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 1 Stunde 33 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Lenner Straße
Einsatzleiter: Stv. Gemeindebrandmeister
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , MTW (1) 
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen, Polizei, Rettungsdienst, Stv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Nach Mitternacht kam es in Stadtoldendorf, auf der Lenner Straße, zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug fuhr ungebremst auf ein am Straßenrand abgestelltes Fahrzeug.

Die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf sowie der Rettungsdienst wurden zur Unfallstelle alarmiert.
Vor Ort wurde die offensichtlich verletzte Person des verunfallten Fahrzeuges durch den Rettungsdienst betreut und versorgt und in Folge ins Krankenhaus nach Holzminden verbracht.
Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf sperrten die Lenner Straße, klemmten die Batterien der beiden Fahrzeuge ab und setzten Ölbindemittel zum Binden der auslaufenden Betriebsstoffe ein. Nach der Unfallaufnahme der Polizei wurden die beiden Fahrzeuge durch eine Abschleppunternehmen abtransportiert.
An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Wie es zu dem Unfall gekommen war, wird durch die Polizei ermittelt.
Nach gut 90 Minuten konnte die Straße wieder frei gegeben werden.