PKW gegen Baum. Auslaufende Betriebsstoffe sorgen für Einsatz der Feuerwehr

PKW gegen Baum. Auslaufende Betriebsstoffe sorgen für Einsatz der Feuerwehr

Datum: 15. Juli 2018 
Alarmzeit: 4:10 Uhr 
Alarmierungsart: FK Mittel 
Dauer: 1 Stunde 5 Minuten 
Art: TH  
Einsatzort: Eschershäuser Straße 
Einsatzleiter: Stellv. OrtsBm Stadtoldendorf 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20  
Weitere Kräfte: Gemeindebrandmeister, Polizei, Rettungsdienst, Stv. Gemeindebrandmeister 


Einsatzbericht:

Nach einem morgendlichen Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug von der Straße abgekommen war und gegen einen Baum prallte, musste die Feuerwehr Stadtoldendorf zu einem frühen Einsatz ausrücken.

Auf der L 581 Eschershausen Richtung Stadtoldendorf, kurz vor dem Ortseingang Stadtoldendorf kam ein Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab, prallte gegen einen Baum auf der anderen Straßenseite und blieb hinter der Kuppe auf der Fahrbahn liegen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch selbst verlassen und alarmierte die Polizei.
Die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf wurde nach Eintreffen der Polizei ebenfalls alarmiert, um auslaufende Betriebsstoffe zu binden und den Verkehrsraum wieder zu säubern.
Durch die Feuerwehr wurden die Straßenmeisterei zur Begutachtung der Landstraße und auch ein Rettungswagen für den verunfallten Fahrer an die Unfallstelle beordert.
Nach Abtransport des Unfallfahrzeuges konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden.
Während des Einsatzes konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.