Rauchende Pfannkuchen lösen Heimrauchmelder aus

Datum: 1. September 2019 
Alarmzeit: 14:17 Uhr 
Alarmierungsart: FK Mittel 
Dauer: 23 Minuten 
Art: FEU  
Einsatzort: Ratsbleiche, Stadtoldendorf 
Einsatzleiter: ZgFhr Stadtoldendorf 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , LF20KatS  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Erneut wurde die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf an diesem Tag zu einem Einsatz alarmiert. Ein Heimrauchmelder, in einer Wohnung in unmittelbarer Nähe zum Feuerwehrhaus, hatte ausgelöst und Anrufer haben daraufhin die Feuerwehr alarmieren lassen.
Nach der kurzen Anfahrt und ersten Erkundung konnten leicht angebackene und rauchenden Pfannkuchen in einer Küche als Auslöser für den Rauchmelder ausgemacht werden. Die Pfannkuchen wurden bereits entsorgt und die Küche gelüftet.
Der Rauchmelder wurde ausgeschaltet und abgebaut, die Wohnung wieder an die Mieter übergeben und anschließend konnte der Einsatz auch hier schnell beendet werden.
Nachrückende Kräfte wurde mit einer Entwarnungsmeldung auf die Geringfügigkeit des Schadenereignisses hingewiesen.
Der Rauchmelder hat hier richtigerweise ausgelöst und vor dem giftigen Rauch gewarnt.