Rettungsdienst benötigt Hubrettungsfahrzeug in Eschershausen

Datum: 16. Oktober 2020 um 22:53
Alarmierungsart: FK TLK
Dauer: 42 Minuten
Einsatzart: NH TH 
Einsatzort: Eschershausen
Einsatzleiter: Ortsbm Eschershausen
Mannschaftsstärke: Stdorf: 10
Fahrzeuge: ELW1 , TLK 
Weitere Kräfte: 2 stellv. Gemeindebrandmeister, Gemeindebrandmeister, OF Eschershausen, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Aufgrund eines schonenden Patiententransportes wurden am Abend die Ortsfeuerwehren Eschershausen und Stadtoldendorf zu einer Tragehilfe in Eschershausen alarmiert.
Vor Ort ergab die Erkundung, dass ein Transport mit Muskelkraft auch über den Treppenraum durchführbar war und so ein schonender Transport gewährleistet werden konnte.
Das alarmierte Hubrettungsfahrzeug aus Stadtoldendorf nahm zwar seine Arbeitsstellung vor Ort ein, musste aber nicht aufgebaut werden.
Der Einsatz war zügig beendet.