Tragehilfe für den Rettungsdienst mit Hubrettungsfahrzeug in Eschershausen

Datum: 2. Juli 2018 um 13:34
Alarmierungsart: FK TLK
Dauer: 1 Stunde 1 Minute
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Eschershausen Mühlenbergstraße
Einsatzleiter: Stellv. Gemeindebrandmeister
Mannschaftsstärke: 5
Fahrzeuge: ELW1 , TLK 
Weitere Kräfte: Notarzt NEF, OF Eschershausen, Rettungsdienst, Stv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes sowie der Freiwilligen Feuerwehr Eschershausen wurde am Montagmittag der Teleskopgelenkmast der Stadtoldendorfer Feuerwehr angefordert. Eine Patientin musste aus dem zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses in der Mühlenbergstraße liegend gerettet werden. Hierzu kam die Arbeitsbühne des Teleskopgelenkmastes zum Einsatz, um die Patientin schonend auf einer Trage aus dem Gebäude zu transportieren. Für die Dauer des Einsatzes musste die Mühlenbergstraße für den Verkehr voll gesperrt und örtlich umgeleitet werden. Der Einsatz war zügig beendet.