Tragehilfe mit Hubrettungsfahrzeug

Tragehilfe mit Hubrettungsfahrzeug

Datum: 29. Dezember 2017 
Alarmzeit: 0:13 Uhr 
Alarmierungsart: FK ELW, FK TLK 
Dauer: 57 Minuten 
Art: TH  
Einsatzort: Negenborn, Bäckerstraße 
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , MZF  


Einsatzbericht:

Zu einer nächtlichen Unterstützung des Rettungsdienstes wurden die Ortsfeuerwehren Negenborn und Stadtoldendorf nach Negenborn alarmiert. Mittels eines Hubrettungsfahrzeuges sollte ein Patient aus dem Haus in den Rettungswagen schonende transportiert werden. Mit der Stadtoldendorfer Teleskopgelenkmastbühne wurde die Aufgabe bewerkstelligt. Die Kameraden aus der Ortsfeuerwehr Negenborn unterstützen dabei den Rettungsdienst im Haus. Anschließend gab es eine Übergabe an die Besatzung des Hubrettungsfahrzeuges. Hier wurde die Trage auf der Krankentragenhalterung befestigt und nach dem schonenden Transport auf der Straße wieder an den Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz der beiden Feuerwehren konnte dann beendet werden.

[huge_it_maps id=“5″]