Einsatz zur Türöffnung für Polizei und Rettungsdienst

Datum: 25. Juni 2019 um 17:40
Alarmierungsart: FK ELW, FK HLF
Dauer: 50 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Deensen
Einsatzleiter: OrtsBm Deensen
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 
Weitere Kräfte: Notarzt NEF, OF Arholzen, OF Deensen, OF Schorborn, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am frühen Abend wurden die Ortsfeuerwehren Deensen, Arholzen, Schorborn und die Stadtoldendorfer Wehr zur Unterstützung, zu einer Türöffnung in Deensen alarmiert.
Hinter einer verschlossenen Tür sollte sich eine hilflose Person befinden.
Die ersteintreffenden Kräfte stellten nach der ersten Erkundung fest, dass ein Zugang in die im 1.Obergeschoss gelegene Wohnung mittels Steckleiter möglich war. Dort war ein Fenster gekippt.
Ein Schaden an der Wohnungstür vermieden werden und eine Türöffnung nicht nötig. Die Wohnung wurde anschließend durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes und des Notarztes betreten und die Person wohlauf im Schlafzimmer vorgefunden.

Der Einsatz der Feuerwehr konnte damit schnell beendet werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei und Rettungsdienst übergeben.