Türöffnung nach Sturz in Wohnung: Hausnotruf schlägt Alarm

Datum: 13. November 2020 um 19:16
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Linnenkämper Straße
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , MTW (2) 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Nach einem Sturz in ihrer Wohnung konnte sich eine ältere Person nicht mehr allein helfen. Glück im Unglück: Sie hatte ihren Hausnotruf griffbereit und konnte damit nach Hilfe rufen. Der Pflegedienst setzte sich in Bewegung, um nach der Person zu sehen, kam aber ohne fremde Hilfe nicht in die Wohnung. Da die Person direkt hinter der Tür lag, unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Stadtoldendorf dabei, die Tür behutsam zu öffnen. Dies gelang im Beisein der Polizei und des Rettungsdienstes sehr zügig, sodass die Rettungsassistenten schnell Erste Hilfe leisten konnten.