Unfall mit Quad: Tragehilfe nach Sturz in unwegsamen Gelände

Unfall mit Quad: Tragehilfe nach Sturz in unwegsamen Gelände

Datum: 24. April 2021 um 15:30
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Linnenkämper Str.
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 16
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , MTW (1) , MTW (2) 
Weitere Kräfte: Gemeindebrandmeister, Notarzt, Rettungsdienst, Stv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Das schöne Wetter am Wochenende lud zahlreiche Quadfahrer zu einer Ausfahrt in den Freizeitpark Mammut ein. Für zumindest einen Teilnehmer allerdings endete die Ausfahrt mit einem Sturz und letztlich im Krankenhaus. Auf einer der Pisten verunglückte er mit seinem Fahrzeug und musste durch Feuerwehr und Rettungsdienst gerettet werden.

Da sich die Einsatzstelle in äußerst unwegsamen Gelände oberhalb des Campingplatzes befand, mussten die restlichen rund einhundert Meter zu Fuß zurück gelegt werden, ehe die Retter an der Unfallstelle angekommen waren. Mit dem HLF sowie dem ELW gelang allerdings schon eine recht nahe Anfahrt. Nach der Rettung der Person wurde sie mit einer Schleifkorbtrage zu einem geländefähigen Fahrzeug gebracht, auf dessen Pritsche sie dann vom Berg hinunter und zum Rettungsdienst gebracht wurde.