Unterstützung bei Tragehilfe für den Rettungsdienst aus unwegsamen Gelände

Datum: 5. April 2020 um 14:00
Alarmierungsart: FK ELW, FK HLF
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: NH TH 
Einsatzort: Merxhausen, Nähe Papiermühle
Einsatzleiter: GrpFhr Heinade
Mannschaftsstärke: Stdorf vor Ort: 9 Pers, Gesamt: 37 Personen
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , LF20KatS 
Weitere Kräfte: OF Heinade, Rettungsdienst, Stv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Am Nachmittag wurden die Einsatzkräfte aus Heinade und Stadtoldendorf zu einer Unterstützung des Rettungsdienstes beim Transport eine verletzten Person, aus unwegsamen Gelände, angefordert.
Auf Höhe der Papiermühle, kurz vor Merxhausen, musste die Person ca. 300 m vom festen Weg entfernt zum Rettungswagen transportiert werden. Dazu wurde die Schleifkorbtrage des Hilfeleistungslöschfahrzeug benötigt und eingesetzt.

Nach dem Transport und der Umlagerung auf die Trage des Rettungswagen war der Einsatz der Feuerwehr beendet.
Weitere Einsatzkräfte am Feuerwehrhaus Stadtoldendorf brauchten nicht ausrücken.