Technische Hilfeleistung: Verunreinigung einer Straße mit Öl

Datum: 29. Februar 2020 um 8:37
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 38 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Holeburgweg
Einsatzleiter: Stv. Ortsbrandmeister
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 
Weitere Kräfte: Gemeindebrandmeister, Polizei, Stv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Die Polizei stellte am Morgen des 29. Februars, im Bereich des Holeburgwegs in Stadtoldendorf, eine Verunreinigung der Fahrbahn fest und ließ daraufhin die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf zur Beseitigung der Gefahrenstelle alarmieren. Vor Ort wurde der Arbeitsbereich der Feuerwehr dann mit zwei Fahrzeugen und blauem Blinklicht abgesichert und die ca. 10m x 1m lange Ölspur mit Bioversal behandelt und damit entfernt. Nach gut 20 Minuten konnten die ausgerückte Löschgruppe wieder einrücken.