Tierrettung: Vögel klemmen in Wandverkleidung fest

Datum: 12. Mai 2019 
Alarmzeit: 15:20 Uhr 
Alarmierungsart: FK Mittel 
Dauer: 50 Minuten 
Art: TH  
Einsatzort: Holeburgweg 
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , MTW (2)  
Weitere Kräfte: Ordnungsamt 


Einsatzbericht:

Der Weg aus dem Nest war für zwei Stare ein wenig zu eng. Hinter einer Hausverkleidung am Holeburgweg haben sich die kleinen Vögel ein Nest eingerichtet. Der Weg hinein war kein Problem. Hinaus aber war es für die Beiden zu eng. Somit klemmten die Vögel in der Verkleidung fest und machten auf sich aufmerksam. Besorgte Anwohner informierten daraufhin das Ordnungsamt und die Feuerwehr.

Mit dem Hubrettungsfahrzeug wurde in luftiger Höhe ein Zugang zu den eingeklemmten Vögel hergestellt. Noch vor dem Beginn der Rettungsarbeiten, konnte sich dann einer der beiden Vögel selbst befreien. Für den zweiten Vogel kam allerdings jede Hilfe zu spät.

Nach den Rettungsarbeiten wurde die Verkleidung an der Hauswand noch ein wenig gesichert und damit der Zugang ein wenig vergrößert.
Die Arbeiten konnten dann wieder zügig schnell beendet werden. Während des Einsatzes musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden.