Wasser im Keller in einem Wohnhaus in Lenne

Wasser im Keller in einem Wohnhaus in Lenne

Datum: 21. Februar 2021 um 13:44
Alarmierungsart: FK HLF
Dauer: 36 Minuten
Einsatzart: NH TH 
Einsatzort: Lenne
Einsatzleiter: OrtsBm Lenne
Mannschaftsstärke: St´dorf: 7, Gesamt 14 Personen
Fahrzeuge: ELW1 , LF20 , HLF20 
Weitere Kräfte: 2x stv. Gemeindebrandmeister, Bgm Lenne, OF Lenne


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehren Lenne und Stadtoldendorf wurden am sonnigen und frühlingshaften Sonntagnachmittag zu einem Wasserrohrbruch in Lenne alarmiert.
In einem Wohnhaus an der Durchgangsstraße kam es zu einem Wasserrohrbruch und das Erdgeschoss sowie der Keller des Hauses standen unter Wasser. Die Einsatzkräfte vor Ort stellten zuerst den Strom und die Wasserzufuhr im Haus ab, um sicher Arbeiten zu können. Anschließend wurde das Wasser mittels Wassersauger aus dem Haus befördert.
Während des Einsatzes wurde der fließende Verkehr an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf konnte wieder zügig abrücken und die Arbeiten wurden durch die Ortsfeuerwehr Lenne fortgeführt und beendet.