Wasserrohrbruch im Freibad Stadtoldendorf

Wasserrohrbruch im Freibad Stadtoldendorf

Datum: 26. Dezember 2020 
Alarmzeit: 21:27 Uhr 
Alarmierungsart: FK Mittel 
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten 
Art: TH  
Einsatzort: Jahnweg, Freibad 
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf 
Mannschaftsstärke: Gesamt 26 Personen 
Fahrzeuge: ELW1 , LF20 , HLF20 , LF20KatS  
Weitere Kräfte: Gemeindebrandmeister, Samtgemeindebürgermeister, Stadtwerke, Stv. Gemeindebrandmeister, Verantwortliche Stadt Stadtoldendorf 


Einsatzbericht:

Nach der Tragehilfe auf der Eschershäuser Straße folgte direkt im Anschluss ein Einsatz am Freibad Stadtoldendorf. Ein Spaziergänger stellte eine starken Wasserfluss am Freibad Stadtoldendorf fest und meldete sich daraufhin bei der Kooperativen Rettungsleitstelle. Diese lies die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf alarmieren.
Die erste Erkundung hatte dann vor Ort ergeben, dass im Erdreich, auf dem Geländes des Freibades, wohl eine Wasserleitung undicht oder gar gebrochen war. Die ebenso alarmierten Verantwortlichen der Stadt Stadtoldendorf sowie der Stadtwerke stellten den Wasserzufluss ab. Die Aufgabe der Feuerwehr war hier dann beendet. Die weiteren Tätigkeiten werden durch die Stadtwerke durchgeführt.