Sommerfest der Lebenshilfe mit Beteiligung der Feuerwehr

Sommerfest der Lebenshilfe mit Beteiligung der Feuerwehr

„Es ist normal verschieden zu sein!“ So das Motto der Lebenshilfe Kreisvereinigung Holzminden e.V..
Im Grunde ist es auch bei der Feuerwehr so: Jeder bringt sich ein, ist normal, doch verschieden und es findet sich immer eine Aufgabe, um auch bei der Freiwilligen Feuerwehr mitzumachen.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Angehörigen der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf sehr gerne der Einladung zur Unterstützung des Sommerfestes der Lebenshilfe in Stadtoldendorf gefolgt sind.
Mit einem Fahrzeug, Pavillon, „Schlauchi“ und ein wenig Infomaterial machten sich fünf Angehörige auf den Weg in die ehem. Kaserne von Stadtoldendorf, präsentierten sich und standen allen kleinen und großen Besuchern Rede und Antwort.
Neben der Feuerwehr stand natürlich die Arbeit der Lebenshilfe im Vordergrund. Die zahlreichen Besucher konnten sich ausgiebig über die Angebote, Aufgaben und tolle Atmosphäre informieren und spüren, mit welchem Tatendrang, Einfühlungsvermögen und Geduld sich um die Kinder und Jugendlichen gekümmert wird. Eine Betreuung mit allen Möglichkeiten der Therapie und schön gestalteten Räumlichkeiten.
Während des leider leicht verregneten Sommerfestes wurden alle Besucher auch über die Arbeit der Betreuungshunde des Deutschen Roten Kreuzes informiert, konnten mit so manch kleinen Gefährt eine Runde über einen Parcours drehen, sich kulinarisch verwöhnen lassen und von einem dubiosen Polizisten zahlreiche Fragen stellen lassen. Zum Glück ohne Strafe, aber immer mit einem Lächeln im Gesicht.

Neben der Erklärung des Hilfeleistungslöschfahrzeuges, wurden die kleinen und großen Geräte genauer gezeigt. Wie funktioniert eine Wärmebildkamera oder einfach mal Platz nehmen auf dem Fahrersitz im Feuerwehrauto; ein Highlight nach dem anderen!!
Auch „Schlauchi“ fand regen Anklang und stand für das ein oder andere Fotomotiv zur Verfügung.
Eine schöne Veranstaltung die Kinderaugen zum Leuchten gebracht hat.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.