Abendlicher Einsatz zu einer Tragehilfe über Hubrettungsfahrzeug in Lenne

Datum: 9. Dezember 2020 um 19:48
Alarmierungsart: FK ELW, FK HLF, FK TLK
Dauer: 42 Minuten
Einsatzart: NH TH 
Einsatzort: Lenne, Bundesstraße
Einsatzleiter: OrtsBm Lenne
Mannschaftsstärke: Stdorf: 16, gesamt: 29
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , HLF20 
Weitere Kräfte: Notarzt, OF Lenne, Rettungsdienst, Stv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Am Abend wurden die Ortsfeuerwehren Lenne und Stadtoldendorf durch den Rettungsdienst zu einem medizinischen Notfall alarmiert. Am Einsatzort, der Bundesstraße in der Kolonie Lenne Vorwohle, sollte durch die Feuerwehr eine Person aus dem ersten Obergeschoss mittels Hubrettungsfahrzeug transportiert werden.
Vor Ort angekommen hatte der Notarzt allerdings eine andere Entscheidung getroffen, sodass die Feuerwehr, durch die vorsorgliche und frühe Alarmierung, nicht mehr tätigt werden musste. Die Person konnte selbstständig die Treppe heruntergehen.
Der Einsatz konnte schnell beendet werden.