Auslösung der Brandmeldeanlage in Industriebetrieb

Datum: 19. März 2020 
Alarmzeit: 20:51 Uhr 
Alarmierungsart: FK Mittel 
Dauer: 29 Minuten 
Art: BMA  (Fehlalarm) 
Einsatzort: Holeburgweg 
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: ELW1 , LF20 , TLK , HLF20  
Weitere Kräfte: FK M, Rettungsdienst, Stv. Gemeindebrandmeister 


Einsatzbericht:

Am Abend löste aufgrund Staubbildung die Brandmeldeanlage in einem Stadtoldendorfer gips-verarbeitenden Unternehmen aus. Die vor Ort befindlichen Mitarbeiter konnten aber nicht schnell genug eingreifen, um die Staubbildung und damit die Auslösung der Brandmeldeanlage zu verhindern. Daraufhin wurde automatisch die Feuerwehr alarmiert.
Vor Ort ergab eine zusätzliche Kontrolle der erst eintreffenden Einsatzkräfte, dass es sich wirklich nur um eine Auslösung aufgrund Staubbildung gehandelt hat.
Die Anlage wurde zurückgestellt und die Feuerwehr konnte wieder abrücken.