First Responder Einsatz durch Feuerwehr am Sportplatz in Stadtoldendorf

Datum: 6. Oktober 2022 um 17:49
Alarmierungsart: Funk
Dauer: 31 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Sportplatz Stadtoldendorf
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , LF20KatS 
Weitere Kräfte: Notarzt, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Auf dem Sportplatz in Stadtoldendorf kam es zu einem Sportunfall. Beteiligte Personen tätigen anschließend den Notruf um medizinische Hilfe zu bekommen.
Aufgrund des laufenden Einsatzes in Lenne wurde über Funk bei den Kameraden in Stadtoldendorf nachgefragt, ob man bis zum Eintreffen von Rettungsmittels Erste Hilfe leisten konnte. DIe wurde bejaht und noch am Feuerwehrhaus in Reserve verbliebene Kräfte fuhren direkt zum Sportplatz.
Die Kräfte aus dem EInsatz in Lenne rückten nach, brauchten aber nicht mehr tätig zu werden.
Vor Ort sind zwei Personen miteinander kollidiert und eine Person lag bewusstlos auf dem Boden. Meidzinische persone aus der Feuerwehr konnten schnell Erste Hilfe leisten und nach EIntreffen von Rettungsdienst und Notarzt die Person übergeben.
Der EInsatz konnte beendet werden.

Mit dem sog. First Responder Einsatz der Feuerwehr können in Spitzenzeiten, wo Rettungsmittel des Rettungsdienstes erst später zur Verfügung stehen, Rettungszeiten schnell überbrückt werden. Durch die zusätzliche Erste Hilfe Ausbildung und wohlmöglich vorhandenem Personal, welches im Rettungsdienst hauptamtlich tätig ist sowie zusätzlichem Erst Hilfe Material kann damit durch die Feuerwehr eine Lücke geschlossen werden.