Gefahr durch herabstürzende Schneemassen und Eiszapfen

Gefahr durch herabstürzende Schneemassen und Eiszapfen

Datum: 11. Februar 2021 um 10:37
Alarmierungsart: FK TLK
Dauer: 3 Stunden 38 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Hagentorstraße
Einsatzleiter: OrtsBM
Mannschaftsstärke: 4
Fahrzeuge: ELW1 , TLK 


Einsatzbericht:

Während der Winter noch vielerorts deutlich sichtbar ist, wachsen an einigen Stellen die Gefahren aufgrund von schweren Schneemassen, die mitunter infolge der Sonneneinstrahlung nach und nach von Dächern herabstürzen. So auch am Gebäude der Grundschule in Stadtoldendorf. Hier wurde aufgrund der Höhe die Feuerwehr mit dem Teleskopgelenkmast tätig, um auf dem Dach liegende und bereits am Dachrand hängende Schneemassen im Eingangsbereich der Schule zu beseitigen.