Hubrettungsfahrzeug im Einsatz zur Unterstützung des Rettungsdienstes

Datum: 12. Dezember 2022 um 13:27
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 43 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Twete, Stadtoldendorf
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 8
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , HLF20 
Weitere Kräfte: Notarzt, Rettungsdienst LK Holzminden


Einsatzbericht:

Wiederum in der Mittagszeit wurde die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Diesmal kam das Hubrettungsfahrzeug zum Einsatz.
In einem Wohnhaus auf der Twete in Stadtoldendorf musste eine Person aus dem Obergeschoss schonend transportiert werden.
Das Hubrettungsfahrzeug wurde in Stellung gebracht und die Person mittels Krankentragenlagerung und Schleifkorbtrage transportiert.
Auf Straßenniveau wurde die Person dann wieder an den Rettungsdienst übergeben. Es erfolgte der Rückbau.
Während der Arbeiten war die Twete in beide Richtungen voll gesperrt.
Das hielt aber einige Schaulustige nicht davon ab, sich fotografisch ein Bild von der Lage zu machen.
Freundlich, aber bestimmt wurden die Personen auf die Privatsphäre der verletzten Person hingewiesen.
Mehrfach musste auf diesen Umstand hingewiesen werden.