Küchenbrand: Pfanne auf Herd steht in Flammen

Datum: 2. Juni 2019 
Alarmzeit: 21:30 Uhr 
Alarmierungsart: FK Groß 
Dauer: 1 Stunde 
Art: FEU  
Einsatzort: Deenser Straße 
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf 
Mannschaftsstärke: 46 
Fahrzeuge: ELW1 , LF20 , TLK , HLF20 , LF16TS , MZF  
Weitere Kräfte: Notarzt, OF Lenne, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Schlimmeres verhindert haben am Sonntagabend die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Stadtoldendorf. Als plötzlich die Pfanne auf dem Herd in Flammen steht, greifen sie zum Feuerlöscher (der wie auch Rauchwarnmelder in keinem Haushalt fehlen sollte!) und löschen damit den Brand. Die Feuerwehren aus Stadtoldendorf und Lenne kontrollieren die Wohnung unter Atemschutz und mit einer Wärmebildkamera. Im Anschluss werden die Wohnung und das Treppenhaus mit einem Hochrucklüfter von Qualm befreit. Zwei Bewohner werden ins Krankenhaus gebracht, für die Dauer des Einsatzes wurde die Deenser Straße für den Verkehr gesperrt.