Medizinischer Notfall in Stadtoldendorfer Wohngebiet sorgt für Einsatz eines Rettungshubschraubers

Datum: 28. Oktober 2022 um 12:23
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 1 Stunde 22 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Ritterspornanger
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , HLF20 , MTW (1) 
Weitere Kräfte: Notärztin, Polizei, Rettungsdienst, RTH Christoph 44, stellv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Am Mittag mussten die Stadtoldendorfer Rettungskräfte von Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr zu einem medizinischen Notfall ausrücken. In einem in Umbau befindlichen Wohnhauses in Stadtoldendorf musste eine Person medizinisch betreut werden, mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Haus getragen und an die Besatzung eines Rettungshubschrauber übergeben werden.
In unmittelbarer Nähe des Wohnhauses wurde noch während der Tragehilfe ein Hubschrauberlandeplatz gesichert, damit der Hubschrauber Christoph 44 problemlos landen konnte.
Das Rettungsteam des Hubschrauber wurde noch durch die Feuerwehr zum Einsatzort gefahren, bevor die Person, nach Wechsel des Rettungsmittels, mit dem Hubschrauber nach Göttingen geflogen worden ist.
Der Einsatz wurde nach rund einer Stunde beendet.