„Menschenleben in Gefahr“: Wohnungsbrand in Eschershausen

Datum: 5. Januar 2024 um 11:01 Uhr
Alarmierungsart: FK Groß
Dauer: 1 Stunde 39 Minuten
Einsatzart: FEU 
Einsatzort: Eschershausen
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge: ELW1 , LF20 , TLK , HLF20 , MTW (1) 
Weitere Kräfte: FTZ Holzminden, Notarzt, OF Eschershausen, OF Holzen, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Zur Unterstützung der Feuerwehr in Eschershausen wurde auch der Löschzug aus Stadtoldendorf alarmiert. Mit dem Einsatzstichwort „Menschenleben in Gefahr, Feuer Wohnung“ wurden die Einsatzkräfte am Freitagvormittag nach Scharfoldendorf alarmiert. Dort war es in einem Gebäude zu einem Feuer gekommen, verletzt wurden dabei insgesamt drei Personen. Einsatzkräfte aus Stadtoldendorf unterstützten die örtlichen Einsatzkräfte beim Aufbau einer Hygienestation. Aufgrund eines Folgeeinsatzes in Stadtoldendorf wurden einzelne Fahrzeuge bereits früher aus dem Einsatz herausgelöst.