Morgentliche Unterstützung bei Patiententransport

Datum: 3. Dezember 2022 um 8:10
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 40 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Nordstraße
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 8
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , HLF20 
Weitere Kräfte: Rettungsdienst, stellv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Die Angehörigen der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf wurden am Morgen zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert.
Im Wohngebiet Nordstraße musste eine Person aus dem Gebäude zum Rettungswagen transportiert werden.
Mit Muskelkraft erfolgte der Transport problemlos.

Erfreulicherweise waren die Straßen in dem Wohngebiet auf frei befahrbar. Aufgrund falsch abgestellter Fahrzeuge könnte es sonst zu Verzögerungen kommen.
Aufgrund der Baustelle auf der Lenner Straße ist eine Zufahrt zu diesem Wohngebiet nur über die beiden Straßen von der Linnenkämper Straße aus möglich. Dies hat auch zur Folge, dass bei Einsätzen von Feuerwehr und Rettungsdienst der Bereich nur über diese Straßen angefahren werden kann.

Wir bitten um Beachtung und Freihaltung der Verkehrswege.
LKW´s brauchen ein wenig mehr Platz.
Bitte denken Sie daran.

Die Feuerwehr wird die Bereich unregelmäßig befahren und Kontrollen durchführen, ob ein reibungsloses Befahren möglich ist.