Nächtlicher Einsatz der Feuerwehren in Lenne. Unterstützung Rettungsdienst und Ausleuchten Landeplatz

Datum: 7. Oktober 2022 um 22:42
Alarmierungsart: FK ELW, FK HLF, FK Mittel
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten
Einsatzart: NH TH 
Einsatzort: Lenne
Einsatzleiter: OrtsBm Lenne
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , HLF20 
Weitere Kräfte: Christoph Niedersachsen, Notarzt, OF Lenne, Polizei, Rettungsdienst, stellv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Erneut wurden die Feuerwehren aus Lenne und Stadtoldendorf in Kombination gefordert. In der Nacht musste der Rettungsdienst bei einer Tragehilfe zu einem medizinischen Notfall unterstützt werden. Zudem musste anschließend eine Landeplatz für den Christoph Niedersachsen am Sportplatz ausgeleuchtet werden.
Der Einsatz für die beiden Wehren begann in Lenne an einem Wohnhaus innerorts. Aus dem ersten Obergeschoss musste eine Person mit dem Hubrettungsfahrzeug schonend transportiert werden.
Aufgrund der medizinischen Notwendigkeit wurde zudem ein Rettungshubschrauber alarmiert.
Dazu wurde dann der Lenner Sportplatz ausgeleuchtet. Die Kameraden unterstützten dann noch den Rettungsdienst beim Transport vom Rettungswagen zum Hubschrauber. Anschließend wurde der nächtliche Einsatz beendet.