Einsatz an Neujahr: Tragehilfe für den Rettungsdienst in Stadtoldendorf

Einsatz an Neujahr: Tragehilfe für den Rettungsdienst in Stadtoldendorf

Datum: 1. Januar 2021 
Alarmzeit: 20:33 Uhr 
Alarmierungsart: FK Mittel 
Dauer: 57 Minuten 
Art: TH  
Einsatzort: Kellbergstraße 
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , HLF20 , LF20KatS  
Weitere Kräfte: Gemeindebrandmeister, Notarzt, Notfallseelsorger, Rettungsdienst, Stv. Gemeindebrandmeister 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf wurde am Abend des Neujahrstages zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Auf der Kellbergstraße in Stadtoldendorf sollte eine Person aus dem ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses transportiert werden.
Vor Ort wurde das Hubrettungsfahrzeug in Stellung gebracht und ein für den Transport mögliches Fenster angefahren. Dabei führten die baulichen Gegebenheiten und der geänderte Gesundheitszustand zur taktischen Entscheidung, dass die Person, mittels Muskelkraft über den gerade noch ausreichend breiten Treppenraum, mit einem Tragetuch transportiert wurde. Das Hubrettungsfahrzeug kam dann nicht mehr zum Einsatz.
Nach dem Transport wurde die Person vom Rettungsdienst übernommen und der Einsatz der Feuerwehr konnte zügig beendet werden. Während der Rettungsarbeiten wurde die Kellbergstraße in dem Bereich ausgeleuchtet und gesperrt.
Ein Notfallseelsorger wurde für die Familienangehörigen hinzugezogen.