Piepender Heimrauchmelder im Wohnhaus an der Neue Straße in Stadtoldendorf

Datum: 16. September 2022 um 11:49
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 31 Minuten
Einsatzart: Fehlalarm  (Fehlalarm)
Einsatzort: Neue Straße
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: ELW1 , LF20 , TLK , HLF20 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Fußgänger haben in Stadtoldendorf, auf der Neuen Straße, einen piependen Heimrauchmelder wahrgenommen und daraufhin den Notruf getätigt. Die Feuerwehr Stadtoldendorf wurde alarmiert.
Vor Ort wurde die Teleskopgelenkmastbühne aufgebaut und es wurde sich, über ein gekipptes Fenster im ersten Obergeschoss, Zugang zum Gebäude verschafft.
Die weitere Erkundung ergab dann, dass sich keine Person im Gebäude befunden und es auch keinen augenscheinlichen Grund für die Auslösung des Heimrauchmelder gegeben hatte.
Es war kein Rauch, Feuer oder Brandgeruch wahrnehmbar.

Nach dem Ausstellen des Heimrauchmelders konnte das Wohnhaus über die Haustür verlassen werden und die ebenso alarmierte Polizei übernahm die Einsatzstelle und informierte die Bewohner des Hauses.
Die Feuerwehr konnte die in der Nähe des Feuerwehrhauses gelegene Einsatzstelle wieder zügig verlassen.