Tragehilfe für den Rettungsdienst mit Hubrettungsfahrzeug in Schorborn

Datum: 26. November 2019 um 13:03
Alarmierungsart: FK ELW, FK HLF, FK TLK
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Schorborn
Einsatzleiter: stellv. OrtsBm Schorborn
Mannschaftsstärke: OF Stdorf: 8, Gesamt: 14
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , HLF20 
Weitere Kräfte: OF Schorborn, Rettungsdienst, stellv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Der Rettungsdienst benötigte für den Transport eines Patienten Unterstützung durch die Feuerwehr und ließ dafür die Ortsfeuerwehr Schorborn und Stadtoldendorf mit dem Hubrettungsfahrzeug alarmieren.

Vor Ort übernahmen die Angehörigen der Ortsfeuerwehr Schorborn die erste Erkundung und bereiteten den Aufstellplatz für die Teleskopgelenkmastbühne vor. Der Aufstellplatz für das Fahrzeug lag an einer abschüssigen und engen Straße, was den Maschinisten bei der Aufstellung ein wenig Geschicklichkeit abverlangte.
Nachdem das Fahrzeug platziert worden ist, konnte mittels Krankentragenhalterung der Transport des Patienten durchgeführt werden und anschließend an den Rettungsdienst übergeben werden.
Der Einsatz der Feuerwehren wurde dann beendet.