Tragehilfe mit Hubrettungsfahrzeug in Eschershausen

Tragehilfe mit Hubrettungsfahrzeug in Eschershausen

Datum: 24. April 2021 um 18:07
Alarmierungsart: FK TLK
Dauer: 1 Stunde 8 Minuten
Einsatzart: NH TH 
Einsatzort: Eschershausen
Einsatzleiter: Ortsbm Eschershausen
Mannschaftsstärke: 11
Fahrzeuge: ELW1 , TLK , HLF20 
Weitere Kräfte: Gemeindebrandmeister, OF Eschershausen, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Die Einsatzserie an diesem Tag reißt nicht ab. Erneut wurden die Einsatzkräfte aus Stadtoldendorf alarmiert, um mit dem Hubrettungsfahrzeug den Rettungsdienst zu unterstützen.
Hierzu musste das Fahrzeug nach Eschershausen fahren und dort eine Person aus dem ersten Obergeschoss des Wohnhauses schonend zu befördern.

Die erste Erkundung und die Vorbereitung für den schonenden Transport wurden durch die ebenfalls alarmierten Kräfte aus Eschershausen durchgeführt. Das Fahrzeug wurde vor Ort in Stellung gebracht und die Krankentragenlagerung am Korb angebaut. Nach dem Transport wurde die Person wieder an den Rettungsdienst übergeben.
Der Einsatz konnte dann wieder zügig beendet werden. Während der Rettungsarbeiten war die Straße gesperrt.