Verkehrsunfall im Innenstadtbereich. Feuerwehr im Einsatz

Datum: 4. Oktober 2020 um 21:30
Alarmierungsart: FK Mittel
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: TH 
Einsatzort: Holeburgweg
Einsatzleiter: OrtsBM Stadtoldendorf
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , LF20KatS 
Weitere Kräfte: Gemeindebrandmeister, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst, Stv. Gemeindebrandmeister


Einsatzbericht:

Am Abend kam es auf dem Holeburgweg in Stadtoldendorf zu einem Verkehrsunfall. Dabei betroffen zwei Fahrzeuge, welche nach der Kollision beide nicht mehr fahrtüchtig waren.
Aufgrund von auslaufenden Betriebsstoffen wurde auch die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf zur Einsatzstelle beordert.
Beim Ankommen der Feuerwehr waren bereits Polizei und Rettungsdienst vor Ort und nahmen die Ermittlungen zu dem Unfallgeschehen auf und kümmerten sich um verletzte Personen.

Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf die schnelle Reinigung der Straße, da zahlreiche Fahrzeugteile auf der Straße verteilt waren. Zudem wurde während des Einsatzes die Straße voll gesperrt und zur Unfallaufnahme ausgeleuchtet. Nach rund 90 Minuten wurde der Einsatz beendet.
Die Polizei hat während der Arbeiten der Feuerwehr die Ermittlungen durchgeführt und eine Person wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.